Ein neues Hotel, das jetzt schon der Star von Linz ist

Es heißt Star Inn und jeder Gast ist ein Star. Das bringt Johann Kaiser, der Direktor des Anfang September eröffneten neuen Hotels in der Steingasse 6 in Linz, zuwege.

Er ist Gastgeber aus Leidenschaft und ein Urgestein der Hotel-Branche. Mehr als 20 Jahre war er Chef in mehreren Häusern und hat Größen wie Udo Jürgen und Chris Rea begrüßt.

Am 1. September, bei der Eröffnung des Neuen Star Inn, war Karin Schilcher von der Baufirma Swietelsky der Star. Sie hatte die erste Buchung ins Haus gebracht und dies gleich für 100 der 129 Zimmer: für die Weihnachtsfeier des Unternehmens.

Nicht fehlen durfte auch das rote Eröffnungsband, das mit vieler Hände Unterstützung durchschnitten wurde. Paul Garai und Gattin Kathrin, die Betreiber der Star Inn-Gruppe, legten mit Hand an. Das Familienunternehmen betreibt 18 Hotels mit gut 300 Beschäftigten in Deutschland, Österreich und Ungarn. Star Inn ist Teil der US-amerikanischen Choice-Gruppe.

Das Linzer Star Inn im Verbund der Promenadengalerien der OÖN-Herausgeberfamilie Cuturi hat nebst drei Sternen, dem Zusatz „by comfort“ für Kaffeemaschinen in den Zimmern, einem trendigen Frühstücksraum und einer Fassade, die vielen Linzern noch als „frühere Berufsschule“ bekannt ist, eine besondere Attraktion: ein Stiegenhaus, das unter Denkmalschutz steht.

2018-05-08T11:49:21+00:0016.08.2017|