Der Newsroom der OÖNachrichten im Herzen von Linz

Nach fünf Jahren Planungszeit arbeiten heute mehr als 100 Mitarbeiter im neuen, multimedialen Newsroom –
vernetzt, digital und im Auftrag unserer Leser.

Fünf Jahre dauerten die Planungen für den neuen, modernen Newsroom der OÖNachrichten an der Linzer Promenade, der nun neue Arbeitsstätte für rund 100 Redakteure, Grafik-, Technik- und Sekretariats-Mitarbeiter ist. Dreigeteilt auf rund 2000 Quadratmetern in den Promenaden Galerien können die einzelnen Ressorts nun viel vernetzter und digitaler zusammenarbeiten – die OÖNachrichten entsprechen damit ihrem Anspruch als multimediale Drehscheibe, die rund um die Uhr aktuelle Nachrichten aus Oberösterreich und der Welt liefert. Auf der großen Videowand und den im Newsroom verteilten dezentralen TV-Schirmen sieht man unmittelbar, welche Artikel und Themen bei unseren Lesern derzeit am meisten nachgefragt werden und welche
Geschichten tiefer gehend bearbeitet werden müssen. Herzstück des neuen Newsroom und zentrales Element für die Steuerung aller Plattformen, Inhalte
und der insgesamt sechs Außenstellen in Oberösterreich ist der sogenannte Newsdesk. Hier sitzen die Tagesverantwortlichen der einzelnen Ressorts, etwa Politik und Regional, sowie der Deskchef und entscheiden gemeinsam, welche Inhalte zu welchem Zeitpunkt auf welchen Medienkanälen gebracht werden. Kurze Wege, kurze Entscheidungen – im digitalen Zeitalter – und keine Wände. Angeschlossen an das Zentrum sind die Ressorts sternenförmig angeordnet – auch die offene, flexible Struktur und Architektur unterstützt die multimedialen Arbeitsabläufe der Redaktion. Die modernen Arbeitsplätze mit Dreier-Tischen können wie Moleküle unterschiedlich im Raum angeordnet werden, wenn sich die Anforderungen in Zukunft ändern. WLAN, IP-TV (Ocilion) am Arbeitsplatz
und Laptop sowie Telefonie  per Headsets sind heute neben moderner Klimatechnik und technischer Luftraumbefeuchtung schon Standard. Was sich aber auch im multimedialen Zeitalter nicht ändert, ist der wichtigste Treibstoff für die OÖNachrichten und alle Medienkanäle: die lokale Nachricht aus Oberösterreich.

 

2017-07-19T13:33:14+00:00 19.07.2017|